Wir wollen sichtbar sein!

In unserer Satzung haben wir folgendes geschrieben:

2.1. „Der Verein tritt ein für ein menschen- und umweltverträgliches Verkehrswesen und für eine Verringerung der Umweltbelastungen durch den Verkehr. Er setzt sich insbesondere ein für

  • eine Reduzierung des motorisierten Verkehrs;
  • die sparsame Verwendung von Energie, Raum und Rohstoffen;
  • den Vorrang von umweltverträglichen Verkehrsmitteln;
  • eine umweltschonende und sozialverträgliche Fahrweise.

2.2. Das Vereinsziel soll insbesondere erreicht werden durch

  • die Organisation einer gemeinschaftlichen Nutzung von Kraftfahrzeugen (Carsharing);
  • Aktivitäten zur Verbreitung von Carsharing auch in kleinen und mittleren Gemeinden;
  • Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel der Stärkung eines umweltbewussten Umgangs mit Gebrauchsgütern und Verkehrsmitteln im Alltag.“

Es geht uns also nicht nur darum, günstige Mobilität für alle anzubieten, wir wollen auch die Welt verändern! Wir wollen mithelfen, dass unsere Gesellschaft ein Bewusstsein entwickelt für die Umweltschäden, die durch den motorisierten Verkehr entstehen, wir wollen mithelfen, dass die Gesellschaft Formen eines umweltbewussten Umgangs mit Gütern und Verkehrsmittel im Alltag entwickelt.

Dazu brauchen wir die Medien. Die Medien entscheiden, was wichtig ist, die Medien entscheiden, was zukunftsweisend ist …. die Medien haben, vielleicht ohne es selbst zu reflektieren, Einfluss auf das Verhalten der Menschen.

Wir geben uns also große Mühe, dass uns die Medien wahrnehmen und über uns berichten. 

Aktuelles

 


Besuchen Sie uns auch auf Facebook